Er hat eine besondere Gabe auf Menschen zu zugehen.

„Ich halte Torsten Wronowski für einen sehr würdigen Bürgermeister. Durch sein Engagement  als Feuerwehrmann und seine Berufserfahrung hat er schon oft seinen Mann gestanden.

Dank seiner 13 jährigen kommunalen Tätigkeiten verfügt er über viel Erfahrung.

Als Stadtratsmitglied in Bad Langensalza und Kreistagsmitglied im Unstrut-Hainich-Kreis seit über 13 Jahren ist er jemand, der sich in den Thüringer Ministerien gute Kontakte erarbeitet hat, die er später als Bürgermeister nutzen kann.

Mich beeindruckt der Torsten, weil er eine besondere Gabe hat auf Menschen zu zugehen und sie zu begeistern. Ich bewundere seinen Fleiß.“

Volkmar Winter, Unternehmer, Aschara
Volkmar Winter, Unternehmer, Aschara

Solche Menschen brauchen wir

„Was Torsten in Nägelstedt alles bewegt, vorangetrieben und verwirklicht hat ist für mich als echte Nägelstedterin bewundernswert. Er geht auf  alle Vereine und Bürger zu,  hört sich alle Meinungen an, nimmt dabei jeden Einzelnen mit und gemeinsam stehen alle für den Erfolg. Durch Ihn ist Nägelstedt das, was es jetzt ist.

Warum soll in Bad Langensalza und seinen Ortsteilen nicht das möglich sein, was in Nägelstedt bereits gelebt wird – ERFOLG !

Torsten ist ein Machertyp. Ihn brauchen wir als Bürgermeister…“

Sabine Klimesch, Frisörin, Bad Langensalza
Sabine Klimesch, Frisörin, Bad Langensalza

Er spricht Probleme dort an, wo gehandelt werden muss.

Er spricht Probleme dort an, wo gehandelt werden muss.

„Warum Torsten Wronowski als Bürgermeister?

Er hört zu, fragt nach, spricht Probleme dort an, wo gehandelt werden muss und bietet Lösungen an.

Die Menschen unserer Heimatstadt – vom Kindes – bis zum Greisenalter – haben seine (junge) Kompetenz dringend nötig.“

Matthias Orlitz Lange, Vorsitzender des Thamsbrücker Heimat– und Ablassburschenverein 1501 e.V.

Eine starke Persönlichkeit mit hoher Sachkompetenz.

„Torsten Wronowski ist der ideale Bürgermeister, weil er sich mit hoher Sachkompetenz und einer starken Persönlichkeit für die Menschen engagiert.

Er kann gut zuhören, nimmt die Sorgen der Menschen ernst und setzt sich für jeden Einzelnen ein.

Durch seine verschiedenen politischen Ämter seit 2004 als Ortsbürgermeister, Stadtrats – und Kreistagsmitglied hat er ein wichtiges und tragfähiges Netzwerk aufgebaut.

Mit seiner Persönlichkeit ist Torsten Wronowski bestens in der Lage, eine Behörde wie die Verwaltung von Bad Langensalza zeitgemäß zu führen und zu einer modernen, bürgerfreundlichen Verwaltung weiter zu entwickeln. Nicht zuletzt wird er ein sympathischer Bürgermeister sein, der unsere Stadt bestens repräsentieren wird.“

Kristian Böttcher
Kristian Böttger, Pointfighting – Kickboxen, Weltmeister, Bad Langensalza